1. Verbandsmeisterschaft Jugend 2018

Temperaturen wie im Hochsommer - und das Ende April. Aber wer denkt da schon an Freibad oder Picknicken im Grünen? Sicher nicht die Badmintonjugend des TV Pfortz Maximiliansau. Bei rund 30 Grad traten Lisa Zitt, Philipp Laux und Julian Stiller am vergangenen Samstag zur Verbandsrangliste an, zu der sie sich bereits im Februar qualifiziert hatten. 

Doch leider ging die Hitze in der Halle zunächst nicht spurlos an den Dreien vorbei. Nach einer ernüchternden ersten Runde konnte Lisa ihr zweites Spiel souverän mit 21:9 und 21:3 gewinnen. Trotz starkem ersten Satz, den Julian für sich entscheiden konnte, verlor er sein zweites Spiel leider knapp. Nach Philips zweiter knapper Niederlage stieg seine Motivation auf 120% an und so gewann er sein drittes Spiel deutlich mit 21:13 21:3. 

Auch Lisa erkämpfte sich in der dritten Runde ihren zweiten Sieg des Tages mit 21:16 und 21:11. Dank eines Freiloses traf Philip in der letzten Runde wiederholt auf seinen vorherigen Gegner des BC Worms, den er erneut mit 21:16 21:10 bezwang. Nicht nur Philip kam in den Genuss eines Freiloses, sondern auch Lisa. Sie musste sich erneut ihrer Gegnerin der 1. Begegnung stellen vom BCW Hütschenhausen stellen. Mit gesammelten Kräften trat sie so ihr letztes Spiel an, verlor dennoch knapp 21:18 und 21:19.

Insgesamt belegte Philip den 5. Platz der Altersklasse U17, Julian den 7. und Lisa in der Altersklasse U19 den 4. Platz.